CV   Anouk   toth

* 16.7.2009 in El Paso, Sta.Cruz de la Palma

Spielt fast 3 Jahre lang ausdauernd Luftgeige, und imitierte eindrucksvoll ihre älteren Geschwister, bis ihr endlich mit 4 erlaubt wurde, eine richtige Geige zu spielen. Mit 6 Jahren beginnt sie Cello zu spielen.

Sie wird seit 2015 vom spanischen Cellisten Eros Jaca unterrichtet.


Preise SJMW (Schweiz.JugendMusiziertWettbewerb)

 

2017       1.Preis mit Auszeichnung: Trio (mit ihren Geschwistern)
                 1.Preis mit Auszeichnung: Cello Solo, Kategorie Barock fur Barock Cello Solo
                 1.Preis Ensemble
                 Sonderpreis Barock-Academy Gstaad (Menuhin Festival)
                 Preisträgerkonzert
2018       1.Preis mit Auszeichnung für Cello Solo
                 Preisträgerkonzert


Preise JugendMusiziert Deutschland JuMu

 

2019      1.Preis Trio
                Sonderpreis für bestes Trio, Einladung an Chamber Music Festival Mantova


Internationale Wettbewerbe

 


2017      1.Preis  Cello Solo - International Rising Star Competition, Berlin
                Einladung und Auftritt Preisträgerkonzert in der Berliner Philharmonie

2019       Dotzauer-Sonderpreis am International Dotzauer Competition in Dresden
                 Auftritt Preisträgerkonzert

 


Konzertauftritte:

 

 
Seit 2016  rege Konzerttätigkeit mit ihren Geschwistern, u.a.:

 


2017         Barock-Academy / Gstaad Menuhin Festival, gemeinsam mit den Professoren:     Aufführung von Vivaldi Cellokonzert

2019         Orchester-Debut mit Haydn Cellokonzert no 1 im Volkshaus Biel



Viel beachtete Auftritte als Trio, so am renommierten International Chamber Festival Mantova, Festival Schlossmediale Werdenberg, Festival de Paradis, frz Kirche Bern, Herbst in der Helferei (Zürich), Konzert zum Gedenken an Carl Lutz, und zahlreichen weiteren Konzerten in CH, D, F.


Meisterkurse


2017          Special Guests und Einladung von Prof. Maurice Steger an die Barock-Academy Gstaad Menuhin Festival.
                    Arbeit mit  5 ausgewiesenen Experten der Barock-Musik:
                    Maurice Steger, Balàzc Màté, Marco Postinghel, Dieter Weitz, Meret Lüthi<

2019          SOMAK Biel, bei Prof. Wen-Sinn Yang
                   Einladung von Prof. Antonio Meneses zu seinem Meisterkurs

 



Sie spielt ein 3/4-Cello von Seb. Klotz aus dem 18.Jh, das ein Spender für sie erworben hat.
Anouk ist Stipendiatin des Internationalen Lyceum-Club Bern.


oder direkt auf das Konto in der Schweiz:
IBAN: CH 76 0900 0000 1701 9420 2

Gerne verdanken wir Ihre Spende schriftlich.